Ernährungslehre

Ernährungslehre

Ernährungslehre

Die holistische Health Nutrition –
Die holistische Ernährung Basis der Gesundheit

Holistic Health Nutrition

DDr. Efigenia Barrientos hat in den USA ua. das Studium der Ernährungswissenschaft als Master in holistic Health Nutrition abgeschlossen.
Ergänzend mit dem Urwissensschatz ihres Volkes und ihren eigenen Erfahrungen mit den westlichen Zivilisations-krankheiten schöpft sie aus einem großen Arbeitsspektrum.

In den 70er Jahren hat sie die “exotische Therapie” – die Ergänzungsnahrung, die zu diesem Zeitpunkt in Europa noch nicht angewendet wurde – als “Know-how” im ersten Weltkongress für Dermatologie und Kosmetik präsentiert. Viele Tausende haben davon nicht nur im Gesundheitsbereich, sondern auch im Wirtschaftlichen profitiert.

Bei den Eingeborenen Südamerikas wird die Aussage “unsere Speisen sind unsere Heilnahrung – wir dienen damit unseren Göttern in uns” im Alltag gelebt: die Vorratskammer ist gerade in Krisensituationen die Erste Apotheke für die Familie. Gewürze sind Heilkräuter. Die richtigen Nahrungsmittel zur richtigen Zeit helfen bei Störungen und Anomalien, sie beugen Krankheiten vor,  aktivieren das Immunsystem,  unterstützen nicht nur die Entschlackung und Reinigung sondern auch die Regeneration nach Krankheiten. Nahrungsergänzungsmittel werden in Südamerika im Haushalt selbst hergestellt.

Zum Konservieren werden dort natürliche Zitronensäure, Bitterorangensäure, natürliche Ameisensäure, Meersalz und Honig verwendet. Eine besondere Honigart ist die Etéreí der kleinen schwarzen, wilden Bienen als Heilmittel bei allen Luftepidemien.